Dienstag, 25. Januar 2011

Januar 2011: Weihnachtspost von Kollegen

Lieber Herr Dresen,

         in meiner Weihnachtspost fand ich folgende zwei Anmerkungen zum Endres/Gunzenhäuser-Büchlein:

(a) Emeritierter Kollege (früher Universität Stuttgart, Informatik): "Über die Zusendung Ihrer sehr gelungenen Publikation 'Schuld sind die Computer!' habe ich mich sehr gefreut und danke herzlich. Das Buch ist recht informativ und gut lesbar und sollte einen breiten Leserkreis finden − vielleicht ließe sich einer der großen Taschenbuchverlage dafür gewinnen? Entschuldigen Sie meine späte Reaktion, erst wollte ich mich gleich bedanken, dann aber zuvor das Buch zur Gänze lesen ..."

(b) Emeritierter Kollege (Universität Gießen, Angewandte Mathematik): "Ich habe das Buch (es erscheint mir als Büchlein wegen der kleinen Buchstaben) angefangen zu lesen. Bis jetzt kann ich alles unterschreiben. Gut formuliert und zusammengestellt. Ich staune, dass Du (hier meint er natürlich beide Autoren. RG) noch zu einer solchen Leistung fähig und bereit bist. Alle Achtung. Ich wusste nicht, dass die Informatik mit einem Imageproblem zu kämpfen hat ..."

Ihr Rul Gunzenhäuser

Keine Kommentare:

Kommentar posten